Energieaudit nach dem neuen EDL-G

Nur große Unternehmen sind seit 05. Dez. 2015 zur Nachweisführung eines Energieaudits verpflichtet.

Kleine Unternehmen werden bei dem Energieaudit mit bis zu 80% unterstütz (Mehr Informationen).

Das Energieaudit ist alle vier Jahre zu wiederholen.

Das neue Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) verpflichtet große Unternehmen ein Energieaudit gemäß DIN EN 16247 durchzuführen. Darum sind große Unternehmen dazu verpflichtet, in einem vier Jahreszyklus, das Audit durchzuführen und nachweisen zu können.

Das Energieaudit richtet sich nach einem normierten Beratungsprozess. Innerhalb des Prozesses wird der Energieverbrauch des Unternehmens analysiert und die Grundlage für eine optimale Energienutzung geschaffen.

Wir sind bei dem Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Link) gelistetet und übernehmen für Sie gerne die Umsetzung eines professionellen Energieaudits.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Energieaudit

Sie sind zu einem Energieaudit verpflichtet wenn Sie:

mindestens 250 Mitarbeiter oder

mindestens 50 Mio. Euro Jahresumsatz und 43 Mio. Euro Bilanzsumme haben.

Darüber hinaus sind Unternehmen an denen die öffentliche Hand mehr als 25% Beteiligung hält, zur Umsetzung verpflichtet.

Nur Personen die durch das Bundesamt für Verkehr und Ausfuhrkontrolle BAFA geprüft wurden, dürfen ein Energieaudit durchführen. Das BAFA hat hierfür eine Liste der zugelassenen Energieauditoren  veröffentlicht. Die NEW Engineering GmbH besitzt die entsprechenden Zulassung.

Sie erfüllen die gesetzlichen Verpflichtungen und schaffen Transparenz und wirtschaftliche Optionen für zukünftige Investitionsentscheidungen.

Einleitender Kontakt: Der Auditor bespricht Ziele, Anwendungsbereiche und Grenzen mit der Organisation, stimmt den Zeitplan ab und holt erste Daten und Dokumente ein.

Auftaktbesprechung: Feste Vereinbarungen bezüglich verantwortlicher Personen, Zuständigkeiten, Begehung und Terminplanung werden getroffen.

Datenerfassung: Historische und aktuelle Verbrauchsdaten werden in enger Zusammenarbeit mit der Organisation eingeholt, Energieverbrauche werden aufgeschlüsselt

Außeneinsatz: Das zu prüfende Objekt wird vor Ort durch den Auditor begangen und sein Energieeinsatz evaluiert.

Analyse: Die bestehende Energiesituation des Objekts wird analysiert und Möglichkeiten zur Verbesserung der Energieeffizienz werden bestimmt und bewertet.

Abschlussbericht: Der Auditor erstellt einen Bericht, der das Audit beschreibt und die Ergebnisse zusammenfasst.

Abschlussbesprechung: Die Ergebnisse werden der auditierten Organisation präsentiert und übergeben.

Wir reagieren flexibel auf Ihre Bedürfnisse und nehmen Ihnen ein Maximum an Verwaltungsaufwand ab. Auf Basis von über 100 auditierten Standorten haben wir uns die Kompetenz und Routine erarbeitet, Ihnen ein sehr gutes Angebot zu unterbreiten.

Wenn Sie es wünschen, bietet Ihnen die NEW Engineering GmbH ein jährliches kostenloses Monitoring an. Sie sind damit bestens aufgestellt für das sich alle vier Jahre wiederholende Energieaudit.

Weiterführende Informationen zum Energieaudit:

Merkblatt des BAFA.pdf

Ausführliche Festlegung der Unternehmensgröße.pdf

Kontaktaufnahme:

Sie haben weitere Fragen oder möchten ein Angebot anfordern?

Rufen Sie uns an:  +49 621 – 43679486

oder schreiben Sie uns: Mail